Ehrenamt

"Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit. Es wäre, als ob man aus dem verzauberten Land ausgesperrt wäre, aus dem man sich die seltsamste aller Freuden holen könnte." (Astrid Lindgren)

Lesekompetenz ist eine wichtige Schlüsselqualifikation für den heutigen Bildungsweg unserer Kinder. Frühes Vorlesen stärkt die Lesemotivation ein Kinderleben lang und hilft nachweislich bei den schwierigen Leseanfängen. Die Stadtbibliothek unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Eltern bei der Leseförderung mit verschiedenen Angeboten.

Ohne ehrenamtliches Engagement wäre diese Arbeit nicht ausbaufähig.

In Kooperation mit der FreiwilligenAgentur Goslar besteht seit 2012 ein Zusammenschluss von 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern, die regelmäßig in die Kindertagesstätten Goslars und Umgebung gehen und den Kleinen aus Bilderbüchern vorlesen. Viele der Kinder kennen es nicht, dass ihnen zu Hause vorgelesen wird.

Ehrenamt für die Stadtbibliothek Goslar
Ehrenamt für die Stadtbibliothek Goslar

Sie müssen es erst lernen, still zu sitzen, aufmerksam zuzuhören und die Leseatmosphäre zu genießen. In kleinen Gruppen liest die Lesepatin oder der Lesepate spannende, lustige, fröhliche und manchmal auch schaurig-schöne Geschichten vor. Aus der Stadtbibliothek kann der Lesepate passende Bilderbücher ausleihen. Das geschulte Team der Bibliothek steht gerne beratend zur Seite. Es stehen ca. 730 Bilderbücher zur Verfügung. Der Bibliotheksausweis ist kostenlos.
Alle zwei Monate treffen sich die Lesepaten zum Stammtisch, um ihre Erfahrungen auszutauschen oder Neuigkeiten zu erfahren.

Jedes Jahr findet eine Fortbildung speziell für die ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Stadtbibliothek Goslar statt. Themen wie z.B. Atem- und Sprechtraining, Tipps zum Vorlesen oder Vorstellung neuester Bilderbücher.

Der Vorteil des Ehrenamtes:
Kindern das Vorlesen näher bringen – ein ganz wichtiger Schritt für die Zukunft der Kinder

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die FreiwilligenAgentur Goslar.
Adresse: Wohldenberger Str. 22-23, 38640 Goslar
Tel. 05321-394256, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!