Stadtbibliothek sucht neue Vorlesepatinnen und Vorlesepaten

Nur eine Viertelstunde am Tag einem Kind vorzulesen bedeutet, es am Leben auch anderer Kulturen teilhaben zu lassen, gerade in Zeiten der digitalen Medien die Freude an Büchern und die Lust zum Selberlesen zu vermitteln.

Die momentan zwanzig Damen und Herren, die in fünfzehn Kindertagesstätten in der Stadt Goslar und im Landkreis vorlesen, tun dies mit viel Freude und Engagement jede Woche mindestens eine Stunde lang und werden schon begeistert von den Kleinen begrüßt, wenn sie das Gebäude betreten.

Nicht nur die Kinder profitieren von diesen Treffen, auch die Vorlesepaten und -patinnen berichten immer wieder, wieviel Freude und Wertschätzung sie bei ihrem Tun erfahren und wie sehr diese ehrenamtliche Arbeit ihr Leben bereichert.



 

  

 

 
2016 Klasse Bild 2
Welches Buch lesen wir heute?

Fazit nach 5 Monaten in der Sporthalle

Wir freuen uns, dass viele Kunden den Weg in die Königstraße 2 – 4 gefunden haben.
 
Die Ausleihe findet dienstags und donnerstags von 10.00 – 13.00 Uhr und von 14.00 -  18.00 Uhr statt. 
 
Ein besonderes Angebot war die Leseecke im Goslarer Museum, mit kostenlosem Internet-Zugang und der Möglichkeit die ausgeliehen Medien an der Museumskasse abzugeben. Wegen der vorübergehenden Schließung des Museums entfällt dieser Service ab sofort.
 
Eine Leseecke ist im Eingangsbereich zur Bibliothek eingerichtet worden, hier können die Tageszeitungen und Zeitschriften gelesen werden. 
Ein Internetplatz kann leider nicht zur Verfügung gestellt werden.
Eingangsbereich Sporthalle
Eingangsbereich Sporthalle mit Flohmarkt und Leseecke

Geben Sie uns Ihr Feedback

Stadtbibliothek Goslar im Kulturmarktplatz

Das ist bereits geplant

Ausleihe auf ca 900 m²
Außenrückgabe 7 Tage/24 Stunden
Café
Erweiterung des aktuellen Medienbestandes
Erweiterung des Leseförderungsangebotes
Erweiterung des Veranstaltungsangebotes


 

  

 

 
Kulturmarktplatz Luftbild